Thermoablation mittels Radiowellen

Thermoablation mittels Radiowellen

Die Radiowellen-Therapie ist das zurzeit modernste Verfahren zur Entfernung von Besenreiservarizen und zeichnet sich durch sehr gute, schonende und sofort sichtbare ästhetische Ergebnisse aus. Sie eignet sich besonders für die Verschweißung von kleinen Besenreisern, die für die Sklerosierungstherapie bereits zu klein sind. Die kranke Vene wird durch Hitze verschlossen. Durch die daraus resultierende Schrumpfung der Vene, bildet sich diese zurück und steht dem Blutfluss nicht mehr zur Verfügung.

http://www.fcaresystems.com/produits/tc3000/?lang=fr

→ Übersicht

  • a:0:{}
  • 4
  • 8.5 K

Das könnte Sie auch interessieren …

  • Umfangreiche Gefäßdiagnostik (TRIPLEX)

    1
  • Ästhetische Behandlung

    4
  • Sklerosierung

    1
  • Minimal-invasive Behandlungen

    1
  • Endovenöse Thermoablation (minimal-invasiv)

    1
  • Mikrochirurgische Phlebektomie (minimal-invasiv)

    1